Evangelisch unter dem Bussen

Weithin sichtbar ist der Bussen, der "heilige Berg Oberschwabens". Am Fuße des Bussen liegt das reizende Donaustädtchen Riedlingen, in dem wir Sie herzlich willkommen heißen.

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

Pfarrerin Schmutz in Ertingen ...

Liebe Ertinger, Dürmentinger, Riedlinger, Manchmal öffnen sich Türen, von denen man noch nicht einmal wusste, dass es sie gibt; solches habe ich vor kurzem erlebt, als ich erfahre habe, dass die Stelle bei Ihnen frei ist und ich dorthin versetzt werde. Noch weiß ich nicht, was sich hinter diesem...

mehr

Die neuen Pfarrersleute in Riedlingen

Die eine: geboren in Laichingen, aufgewachsen in Stuttgart-Weilimdorf, nach dem Abitur ein diakonisches Jahr in Paris, dann Studium in Tübingen und Heidelberg ... Der andere: geboren in Heidelberg, aufgewachsen zunächst in Singen, dann in Sigmaringen, Zivildienst in Mariaberg, Studium in Tübingen...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Ein Geschenk an die Gesellschaft

    Die Zahl der Menschen, die sich in Chören und Posaunengruppen engagieren, ist enorm. Der Kirchenmusik in Württemberg scheint es ganz gut zu gehen. Das bestätigt auch der Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke im Interview mit Jens Schmitt.

    mehr

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr

  • Verleih uns Frieden gnädiglich

    Neun Menschen sind in München bei einem Anschlag ums Leben gekommen, zahlreiche Personen wurden verletzt - unschuldige Opfer einer grausamen Tat. Wir trauern um die Toten, fühlen mit den Angehörigen und wünschen den Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.

    mehr