Riedlinger Kinder-Orgel-Club

Eine richtige Pfeifenorgel ganz aus der Nähe sehen und erleben wie sie von einer Organistin oder einem Organisten mit Händen und Füßen gespielt wird, ist spannend.

Die Orgel ist ein sehr beeidruckendes Instrument und man nennt sie nicht zu Unrecht die "Königin der Instrumente". Sie ist auch ein sehr altes Instrument. Schon vor Christi Geburt wurde die Orgel in Griechenland erfunden. In der Orgel klingen auf Tastendruck tausende von Pfeifen!

Übrigens: Keine Orgel ist wie die andere. Jede wird extra für den Kirchenraum, in der sie mal stehen soll, angefertigt.

Interessierte Kinder ab 8 Jahren können Mitglied im "Kinder-Orgel-Club" werden. Da erfahren sie viele spannende Dinge über die Orgel. Außerdem besuchen die Kinder besonders schöne, ganz alte und ganz wertvolle Orgeln. Sie schauen den Orgelbauern in der Orgelwerkstatt und in den Kirchen bei ihrer Arbeit zu und vieles mehr....!

Als Mitglied des "Kinder-Orgel-Clubs" bekommen die Kinder einen Mitgliedsausweis. Damit haben sie bei allen Konzerten der Evangelischen Kirchengemeinde kostenfreien Eintritt und werden vom Bezirkskantor und Orgelsachverständiger zu Orgelkonzerten für Kinder, Orgeltouren, Besichtigungen und weiteren Aktionen eingeladen.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Also: Schnell anmelden und mit dabei sein!

(Bilder: Jürgen Berron und I. Veil-Köberle)

 

 

Besuch beim "Freiburger Orgelbau"

Weitere Informationen und noch mehr Bilder des Kinder-Orgel-Clubs

unter www.freiburgerorgelbau.de

Beim Trinken den Ton finden - Kinderorgelclub in der Christuskirche

Bilder: I. Veil-Köberle

Fotos: I. Veil-Köberle

Besuch der Orgel in der Basilika in Weingarten