#impuls

Herzliche Einladung zum Maskenball!

Diese Masken überall machen etwas mit mir.
Ich fühle mich wie auf einem Maskenball.
Wenn ich in ein Gesicht sehe, sehe ich oft nur noch Maske.
Das, was für mich ein Gesicht ausmacht, ist die Mimik.
Und die bleibt zum größten Teil verborgen.
Ich kann kein lachendes Gesicht mehr sehen.
Alles verborgen.
Vieles bleibt hinter der Maske versteckt.
Das Leben steckt dahinter. Kommt nur schwer durch.
Wie eben auch dieses Virus, vor dem die Maske schützen soll.
Die Maske steht wie eine Wand zwischen uns.
Noch mehr Wand als schon zuvor.
Die Sprache wird undeutlicher.
Die Distanz spürbarer. Sichtbarer.

Ich hasse dieses Leben auf Abstand, das sage ich ganz ehrlich.
Was für ein Affenzirkus. Dieser Maskenball.

Und dann ist sie mir begegnet und mit ihr war es anders.

Mit ihr fing ich an zu verstehen,
dass diese Distanz zwischen uns nicht sein muss.
Auch sie trug eine Maske.
Auch bei ihr waren nur die Augen zu sehen.
Auch ihre Stimme war undeutlicher, als sie sonst wohl gewesen wäre.
Ob sie lächelte, konnte ich nicht sehen.

Sie war Verkäuferin.
Ihre Maske war nicht besonders schön.
Aber sie war es.
Weil ihre Augen leuchteten.

Ihre Augen verbreiteten eine solche Lebenslust,
dass mir all meine Unlust verging.
Ihre Augen strahlten mich an, leuchteten hinter ihrer Maske hervor.
Ihre Augen lächelten, auch wenn ihr Mund verborgen blieb.
Ihre Augen sprachen mit mir, mehr als ihr Mund hätte erzählen können.

Mit ihren Augen überwand sie die Distanz.
Damit kletterte sie über die Maske hinweg,
ließ die Mauer hinter sich und kam zu mir durch.

Der Funke sprang über.
Hat in mir Glauben geweckt, dass Begegnung möglich ist.
Hat das Dunkle vertrieben und es hell gemacht.

Ein Funke reicht hin, viel Dunkel zu erhellen.“

Überwindest du mit mir die Distanz?
Tanzt du mit mir auf diesem Maskenball bis das Leben sich Bahn bricht?
Bringst du mit mir Licht ins Dunkel?

 

"Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell.
Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell.
So hell soll auch die Erde sein, steht auf, steht auf, steht auf,
so hell soll auch die Erde sein, steht auf
!"
(Lied aus „Wo wir dich loben wachsen neue Lieder Plus“)  

Möge ein Funke Hoffnung auf dich überspringen,
Herzlich, deine Pfarrerin Julia Kaiser

Wir in sozialen Medien

Youtube

Instagram