Wichtige Informationen

Um in der Karwoche und an Ostern möglichst vielen Menschen ein Gottesdienstangebot zu machen und zugleich verantwortlich mit der sich verschärfenden Pandemielage umzugehen, hat der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde in Riedlingen einige Veränderungen im Gottesdienstplan beschlossen.

Es gibt präsentische und digitale Angebote. Auf die gemeinsamen Abendmahlsfeiern in den Präsenzgottesdiensten wird schweren Herzens verzichtet.

An Karfreitag ist um 9:30 Uhr Gottesdienst im Garten des  Johannes-Zwick-Hauses, bei Regen findet der Gottesdienst im Gemeindehaus statt.

Durch die guten Erfahrungen der vergangenen Gottesdienste in diesem Format ermutigt gibt es an Karfreitag um 10:45 einen Zoomgottesdienst mit Einladung zur häuslichen Abendmahlsfeier, der Link steht auf der Homepage: www.ev-kirche-riedlingen.de

Dazu ist ab Gründonnerstag ein Angebot zum Anschauen, Anhören und Mitfeiern auf der Homepage zu finden: Wort und Musik zur Passion und Karfreitag mit Bezirkskantor Jürgen Berron und einer kleinen Sängergruppe.

Am Ostersonntag findet eine Osternachtsfeier satt. Beginn ist um 6:00 Uhr vor der Christuskirche rund um das Osterfeuer. Der Gottesdienst endet bei Sonnenaufgang auf dem Friedhof. Osterlieder werden stellvertretend für die Gemeinde von einer kleinen Sängergruppe gesungen.

Um 10:45 Uhr feiert die Gemeinde einen familienfreundlichen Ostergottesdienst im Garten des Gerhard-Berner-Hauses.

Dazu gibt es für Ostersonntag und die Ostertage einen festlichen, fröhlichen Ostergottesdienst auf der Homepage gestaltet von den drei Pfarrmenschen Julia Kaiser, Anne und Theo Mielitz und einem kleinen Chor.

Alle anderen angekündigten Präsenzgottesdienste (Gründonnerstag, Karfreitag in Dürmentingen und Ertingen, Ostersonntag 9:30 in Riedlingen) entfallen.

Wie wir Gottesdienste feiern...

1x monatlich, immer am ersten Sonntag im Monat (in der Regel) wollen wir nur einen Online-Gottesdienst als vollwertigen Gottesdienst anbieten. Hier findest du unsere Online-Gottesdienste.

1x im Monat, immer am 2. Sonntag im Monat (in der Regel) wollen wir wieder einen Gottesdienst in Dürmentingen um 9.30 Uhr im Johannessaal feiern.

1x im Monat, immer am dritten Sonntag im Monat (in der Regel) wollen wir um 10:45 Uhr einen Familiengottesdienst anbieten. Dieser kann, was den Ort angeht, variieren.

Alle 8 Wochen möchten wir einen Augenblick-Gottesdienst am 4. Sonntag im Monat abends um 17 Uhr im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen miteinander feiern.

An Sonntag 2 und 4 wollen wir verlässlich in Riedlingen und Ertingen jeweils zur alten Zeit 9:30 und 10:45 Uhr Gottesdienste anbieten. In Ertingen wie üblich im Gemeindehaus, aber auch in Riedlingen wegen der Heizsituation im Winter weiterhin im Johannes-Zwick-Haus. 

 

Dies ist unser Kompromissvorschlag, den wir gemeinsam im KGR-Klausurhalbtag beschlossen haben.

In diesem Plan berücksichtigen wir, was sich in den letzten Monaten mit Corona entwickelt hat und was wir für gut befunden haben. Wir achten auf die zusätzlichen Taufgottesdienste, die durch unsere kleinen Gottesdiensträume mit Corona nach wie vor nötig sind und wir versuchen gabenorientiert und zielgruppenorientiert weiterzudenken.

Dieses Modell werden wir bis zur KGR-Klausur im Februar 2021 testen und wollen damit eine Verlässlichkeit  in der Planung für alle Gemeindemitglieder gewährleisten.

 

Jede Entscheidung tut weh. Weil sie etwas ent-scheidet. Weil man damit bereit ist, etwas zurückzulassen, weil nicht alles dabei sein kann. Danke für deine Bereitschaft auch Liebgewonnenes zurückzulassen und mit uns Zukunft zu gestalten.

 

Anders Kirche denken eben.

Herzliche Grüße,

deine Pfarrers, 
Anne und Theo Mielitz und Julia Kaiser